Mann und Frau…

auf der Karte anzeigen auf Facebook empfehlen auf Twitter empfehlen

Die Partnerschaft ist neben vielem Anderen eine ewige Quelle zum Schmunzeln anregender Anekdoten.  Oiram erzählt euch einige davon…

Nachts gegen ein Uhr stoppt ein Polizeibeamter einen Automobilisten und fragt ihn, wohin er um diese Zeit unterwegs sei. Dieser antwortet: „Ich gehe zu einem Vortrag über den Alkoholmissbrauch und dessen negative Auswirkungen auf das Eheleben.“ Der Polizist hakt nach: „Interessant, und wer hält einen solchen Vortrag um diese Zeit?“ Darauf der Mann: „Meine Gattin“…

Sagt der Ehemann zu seinem Kollegen: „Ach, es ist schon ein Kreuz. Ich habe eine Frau, die hat zwei Schränke voll nichts anzuziehen.“

Sorgen einer Ehefrau: „Bitte, Herr Doktor, sagen Sie mir die Wahrheit. Wird mein Mann nach seiner schweren Krankheit jemals wieder Geschirr spülen können?“

Und dann ist da noch die Definition des Junggesellen: das ist einer, dem zum Glück die Frau fehlt…

Ein Frauenarzt geht mit seiner Frau spazieren, als ihnen eine attraktive Blondine entgegen kommt. Die Blondine schenkt dem Frauenarzt ein süffisantes Lächeln und leckt sich in frivolster Art die Lippen.
„Wer war denn die Frau?“ – „Ich kenne sie nur beruflich.“ meint er.
„Das mag schon sein, aber handelt es sich um Deinen Beruf oder ihren?“

Zurück aus dem Urlaub
„Wie war denn dein Urlaub?“ – „Hör bloß auf! Meine Frau wurde zur Schönheitskönigin gewählt, du kannst dir ja vorstellen, was das für ein Kaff war.“

Die 18jährige Gabi hat per Zeitungsanzeige einen Freizeitpartner gesucht und auch einige Zuschriften erhalten.

„Wie schön, mein Kind!“ freut sich die Mutter. „Ja, das finde ich auch toll, Mama!“
lächelt die Tochter. „Sogar Vati hat mir geschrieben.“

Ein Ehepaar lebt auf ziemlich großen Fuß. Neidlos erkennen die meisten an: „Er hat viel verdient und sich dabei etwas zurückgelegt.“ – Einige aber meinen: „Sie hat sich etwas zurückgelehnt und dabei viel verdient.“

Zwei Emanzen beim Frühstück auf dem Balkon. Sagt die Eine zur Anderen: „Gib mir mal die Salzstreuerin.“

Das Playboy-Lexikon definiert den Unterschied zwischen Terroristen und Ehefrauen: Mit Terroristen kann man verhandeln.

Der Fremdenführer an den Niagara-Fällen: „Dies sind die größten Wasserfälle des Landes. – Und wenn die Damen einen Augenblick still wären, könnte man das gewaltige Rauschen und Tosen hören.

Am Stammtisch unterhalten sich zwei Freunde. Seufzt Walter: „Ich habe immer so scheußliches Pech mit Frauen!“
„Wieso denn das?“ Fragt Dieter. „Weißt du, die erste ist mir durchgebrannt!“ „Und die zweite?“ – „Die nicht.“

Sohn zum Vater: „Du Papi, was ist Bigamie?“ – Der Vater:“Das ist, wenn Du eine Frau zuviel geheiratet hast.“ – „Und was ist Monogamie?“ – „hmm, irgendwie das Gleiche…“

An einem romantischen Frühlingstag schmiegt sich Eva an Adam und fragt ihn: „Adam, liebst Du mich?“ – „Wen denn sonst?“

„Kürzlich habe ich meinem Mann ein silbernes Zigaretten-Etui mit meinem Bild auf der Innenseite zum Geburstag gekauft“ – „Da wird er sich bestimmt sehr gefreut haben?“ – „Ich weiss nicht so recht; auf jeden Fall hat er das Rauchen aufgegeben.“

 

Zu diesem Beitrag sind keine Kommentare mehr möglich.